GRIPPEIMPFUNG             

 

 

Der Grippeimpfstoff 2021/2022 ist von den Herstellern verfügbar und wird in Teillieferungen von den Apotheken an die Praxen verteilt.

Auch wir haben eine erste Lieferung erhalten, diese aber schon vollständig verimpft.

 

Rufen Sie bitte vor einem Besuch an, um sicherzustellen, daß wir aktuell Impfstoff haben.

 

 

Eine Influenzaimpfung wird von der STIKO empfohlen

  • für alle Personen ab 60 Jahre,
  • für alle Schwangeren ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel (Trimenon), bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Trimenon,
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Grundkrankheiten wie z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben, angeborene oder erworbene Immundefizienz oder HIV),
  • für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen sowie für Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können.
  • Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem
  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal),
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr,
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.